Bob Dylan: Rough and Rowdy Ways

Ach ja............. und dann gibt es ja auch ein neues Dylan-Album. Wie gut es ist, könnt ihr ja mittlerweile überall nachlesen und ich persönlich freue mich für alle Dylan-Fans, die er mit seinen letzten Alben jahrelang durch das „Great American Songbook“ gequält hat und die er jetzt endlich mit neuen eigenen Songs verwöhnt. Verstehen müssen

Einstürzende Neubauten: Alles in Allem

Wer die „Einstürzenden Neubauten“ noch nicht kennt, der sollte dies mit ihrem neuen Album tun. Blixa Bargelds rätselhafte Texte erwecken Bilder und Emotionen, die durch raffinierte, ungewöhnliche Soundflächen untermalt werden. Mir fällt dazu spontan David Bowies deutsche Version von „Heroes“ ein. Es geht auch in dem Album „Alles in Allem“ um Berlin. Es lohnt sich

Lucinda Williams : Good Souls Better Angels

Lucinda Williams: Was für eine reife Frau! Vom Leben gegerbt, von Depressionen geplagt, voll mit Schmerz, Leidenschaft, Wut und dennoch manchmal von kindlicher Naivität. Eigentlich wie gemacht für Rock’n Roll. Ihre raue, zärtliche Stimme bettet sie in ebenso raue wie gefühlvolle Gitarrensounds aus dem reichen Fundus des Blues- und Country-Rocks. Die Gitarrensolis sind immer an

SWR Classic: Im Plattenladen (»Im EINKLANG«) mit Teodor Currentzis

Der SWR hat ein Video von dem Musiker und Dirigenten Teodor Currentzis in unserem Laden gedreht. Es ist jetzt sowohl auf SWR als auch auf deren Facebook Seite. Hier der Link: https://www.swr.de/swrclassic/symphonieorchester/Im-Plattenladen-mit-Teodor-Currentzis,av-o1140262-100.html

»Sleepless« Marie Louise

»Schläft ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort, und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort.« Joseph von Eichendorff Kaum ein anderes Gedicht eignet sich besser, um sich der Musik von Marie Louise mit ihrem Gesang voller Poesie anzunähern. Genau wie in dem Eichendorff-Gedicht sind auch

  • Shani Diluka

SHANI DILUKA – ROAD 66

SHANI DILUKA (Klavier) – ROAD 66 Inspiriert von Jack Kerouac's (Beat Generation) Buch "On the Road" (überarbeitete Fassung zu deutsch "Unterwegs") verbindet die französische Ausnahmepianistin Shani Diluka auf ihrer CD "Road 66" gekonnt Musik und Literatur. Queer durch die musikalischen Richtungen der Klassik -u. Jazzmusik, nimmt Sie den Zuhörer mit auf die Reise durch

Marla / Madawaska Valley

In weiter Ferne so nah, so heißt ein Film von Wim Wenders, in dem der Engel Cassiel traurig darüber ist, dass er die Menschen nur trösten und nicht aktiv in ihr Schicksal eingreifen darf. In ihrem Debütalbum »Madawaska Valley« entführt uns die zwar in Deutschland lebende aber in der ganzen Welt zu Hause scheinende

Indira Quartet / Do

Die Musik der zweiten CD des Indira Quartet um die indische Sängerin Fauzia Maria Beg beschert uns Musik, die sich aus einem Schmelztiegel an Klängen speist. Man hat das Gefühl, dass hier wirklich jeder der beteiligten Musiker seine ganz eigenen, persönlichen Einflüsse eingebracht hat und somit der besondere, einmalige Indira Klang überhaupt erst entstehen

El Ultimo Trago/Concha Buika

Sie kommt aus Palma de Mallorca. Die einmalige Afro-Flamenco Stimme Concha Buika. Einmalig, weil solche Stimmen ausgestorben sind. Einmalig, weil obwohl sie mit anderen Sängerinnen verglichen wird, klingt sie wie keine außer sich selbst. Eine Stimme die Jemanden sofort in ihren Bann zieht.... rauchig, leidenschaftlich, schwermutig.....die viel zu sagen hat. Dass der Afro-Kubanischer Jazz

  • Ralph Towner / My Foolish Heart

Ralph Towner / My Foolish Heart

Im Booklettext spricht Ralph Towner davon, das ihn der Bill Evans Standard schon sein Leben lang begleitet und immer auch eine Art musikalischer Wegweiser war und er nach unzähligen Auftritten und Konzerten nun endlich eine Soloeinspielung dieses persönlichen „Favourite Songs“ im Auditorio Stelio in Lugano mitgeschnitten und beim Münchner Label ECM in gewohnt exzellenter