Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Bist du bereit, auf der nächsten Karaoke-Party ein bisschen Indie-Vibe unter die Leute zu bringen?

Dann bist du hier genau richtig! Wir haben eine Auswahl der besten alternativen Karaoke-Songs für dich zusammengestellt, die dich vom Geheimtipp zum Centerpiece der Bühne machen werden.

Ob herzzerreißend emotional oder euphorisch laut – mit diesen Tracks bist du nicht nur musikalisch voll im Trend, sondern sorgst auch für Gänsehautmomente und ausgelassene Stimmung.

Beste Alternative Karaoke Songs:

  1. The Killers – Mr. Brightside
  2. Nirvana – Smells Like Teen Spirit
  3. Radiohead – Creep
  4. Oasis – Wonderwall
  5. Arctic Monkeys – Do I Wanna Know?
  6. Florence + The Machine – Dog Days Are Over
  7. Pixies – Where Is My Mind?
  8. R.E.M – Losing My Religion
  9. The Cranberries – Zombie
  10. Blur – Song 2
  11. Red Hot Chili Peppers – Under the Bridge

#1 The Killers – Mr. Brightside

Erschienen im Jahr 2003, wurde „Mr. Brightside“ schnell zu einem der signifikantesten Songs der Band The Killers. Von ihrem Debütalbum „Hot Fuss“ stammend, handelt der Song von Eifersucht und Verlust, verpackt in einem mitreißenden Gitarrenriff und eingängigen Melodien. Der Text spiegelt die Gedanken eines jungen Mannes wider, der sich Vorstellungen davon macht, wie seine Liebe mit einem anderen ist.

Was „Mr. Brightside“ zu einem solch großartigen Karaoke-Song macht, ist seine universelle Thematik und die Energie, die er vermittelt. Fast jeder kennt den Refrain und die Leichtigkeit, mit der man in den Song einstimmen kann, macht ihn zu einem Favoriten auf Karaoke-Partys.

#2 Nirvana – Smells Like Teen Spirit

Veröffentlicht im Jahr 1991, katapultierte „Smells Like Teen Spirit“ die Band Nirvana zu weltweitem Ruhm. Der Song, der sich auf ihrem Album „Nevermind“ befindet, wurde zur Hymne einer ganzen Generation und ist bekannt für seine kraftvollen Gitarren und den unvergesslichen Refrain. Der Text behandelt Themen wie jugendlichen Widerstand und Desillusionierung.

„Smells Like Teen Spirit“ ist ein perfekter Karaoke-Song, weil er es den Sängern ermöglicht, sich auszudrücken und eine raue Energie zu entfesseln. Es ist auch eine Gelegenheit, sich an den legendären Kurt Cobain zu erinnern und eine unvergessliche Performance auf der Bühne zu liefern.

#3 Radiohead – Creep

„Creep“ ist ein Song der englischen Rockband Radiohead, der 1992 erschien und auf ihrem Debütalbum „Pablo Honey“ zu finden ist. Der Text handelt von Selbstzweifel und einem Gefühl der Entfremdung, dargestellt durch die melancholische Stimme von Thom Yorke und das unverwechselbare Gitarren-„Crunch“ nach jedem Refrain.

Das Besondere an „Creep“ als Karaoke-Song ist die emotionale Tiefe, die der Sänger vermitteln kann. Die einfache Melodie und der explosive Chorus bieten eine großartige Möglichkeit für Karaoke-Sänger, sich zu öffnen und einen tiefgehenden Moment mit dem Publikum zu teilen.

#4 Oasis – Wonderwall

Oasis‘ Hit „Wonderwall“, veröffentlicht im Jahr 1995 auf dem Album „(What’s The Story) Morning Glory?“, ist einer der bekanntesten britischen Songs der 90er Jahre. Er erzählt von einer unerfüllten Liebe und der Hoffnung auf einen Menschen, der als „Wonderwall“ alles ändern könnte. Der Song schaffte es sofort in die Herzen der Fans mit seinem eingängigen Akustikgitarrenriff und der markanten Stimme von Liam Gallagher.

Dieser Song ist ein absoluter Karaoke-Favorit, weil der Text leicht mitzusingen ist und eine vertraute Nostalgie auslöst. „Wonderwall“ ist bestens geeignet, um bei Karaoke-Sängern das Gefühl hervorzurufen, Teil etwas Größeren zu sein, wenn der ganze Raum in den Chorus einstimmt.

#5 Arctic Monkeys – Do I Wanna Know?

Arctic Monkeys‘ düsterer und verführerischer Song „Do I Wanna Know?“ von ihrem 2013er Album „AM“ besticht durch seinen schweren Beat und hypnotischen Gitarrensound. Der Text befasst sich mit dem Verlangen und der Ungewissheit in einer möglichen Liebesbeziehung. Dieser Song hat sich nicht nur schnell zu einem Fanliebling entwickelt, sondern auch einen festen Platz in der Popkultur gesichert.

„Do I Wanna Know?“ ist für Karaoke deshalb so gut geeignet, weil er zum Mitsingen einlädt und trotz seiner Schwere auch für eine entspannte Stimmung sorgt. Die intensive Atmosphäre des Songs, gepaart mit der Möglichkeit, die eigene Stimme tief und rau klingen zu lassen, macht ihn zu einer einzigartigen Karaoke-Erfahrung.

#6 Florence + The Machine – Dog Days Are Over

Florence + The Machine brachte 2008 mit „Dog Days Are Over“ einen Song heraus, der durch seine Mischung aus Indie-Rock und Baroque-Pop auffiel. Erschienen auf dem Debütalbum „Lungs“, handelt der energiegeladene Track von der unerwarteten Freude und der Befreiung von emotionalen Belastungen. Die kraftvolle Stimme von Florence Welch und die lebensbejahende Instrumentalisierung haben den Song zum Hit gemacht.

„Dog Days Are Over“ ist ein besonderes Karaoke-Erlebnis, da er es den Sängern ermöglicht, sich kraftvoll und heiter zu zeigen. Mit seinem aufbauenden Rhythmus und den hohen Gesangspartien bietet der Song eine Chance für eine euphorische Darbietung, die das Publikum mitreißt.

#7 Pixies – Where Is My Mind?

Der Pixies-Klassiker „Where Is My Mind?“ erschien 1988 auf ihrem Album „Surfer Rosa“ und gewann später an Berühmtheit durch den Film „Fight Club“. Mit seinem surrealen Text und den unverwechselbaren Gitarrenklängen ist dieser Song ein Meilenstein des Alternative Rock. Er reflektiert die Suche nach Sinn und Orientierung in einer verwirrenden Welt.

Dieser Song bietet Karaoke-Sängern eine geheimnisvolle und doch fesselnde Stimmung. Die eingängige Melodie und unheimlichen Harmonien machen „Where Is My Mind?“ zu einer herausfordernden, aber auch lohnenswerten Wahl für Karaoke, die das Publikum verzaubern kann.

#8 R.E.M – Losing My Religion

„Losing My Religion“ von R.E.M. wurde 1991 veröffentlicht und ist einer ihrer bekanntesten Songs, stammend vom Album „Out Of Time“. Der Song, der einen Mandolinensound mit einem ansprechenden Pop-Rock-Rhythmus verbindet, handelt vom Verlust der Hoffnung und von unerwiderter Liebe. Der Titel ist eine südamerikanische Redewendung, die so viel bedeutet wie „die Geduld verlieren“.

Was „Losing My Religion“ zu einer exzellenten Wahl für Karaoke macht, ist sein mitreißender Refrain und die emotionale Resonanz, die es beim Mitsingen auslöst. Der Song eignet sich hervorragend, um tiefgehende Gefühle auszudrücken und verleiht dem Sänger eine intime Bühne während der Performance.

#9 The Cranberries – Zombie

Der Song „Zombie“ von The Cranberries erschien 1994 und berührt bis heute mit seinen kritischen Texten über den Nordirlandkonflikt. Er wird getragen von griffigen Gitarrenriffs und dem unverwechselbaren Gesang von Dolores O’Riordan. Dieser Track, der sich auf dem Album „No Need to Argue“ findet, wurde zu einem Symbol des Protests und der Erinnerung an menschliches Leid.

Als Karaoke-Song ist „Zombie“ besonders, weil er die Emotionen hochkochen lässt und eine starke Botschaft transportiert. Die Kraft und Intensität im Stimmvermögen von O’Riordan bietet Sängern die Gelegenheit, sich völlig hinzugeben und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

#10 Blur – Song 2

Blur’s „Song 2“, der 1997 auf dem gleichnamigen Album „Blur“ erschien, ist bekannt für seinen charakteristischen „Woo-hoo“-Chorus und den energetischen Rhythmus. Der Song sticht mit seiner Kurzlebigkeit und prägnanten Powerchords hervor und wurde als eine Antwort der Band auf den amerikanischen Grunge verstanden. Obwohl der Text bewusst unsinnig gehalten wurde, wurde er zu einem ihrer größten Hits.

Dieser Karaoke-Song ist ideal, um Energie in den Raum zu bringen und das Publikum zum Mitspringen zu animieren. Die einfache Struktur und die explosive Lautstärke von „Song 2“ sind perfekt geeignet, um bei jedem Karaoke-Event für einen echten Adrenalinstoß zu sorgen.

#11 Red Hot Chili Peppers – Under the Bridge

Die Red Hot Chili Peppers veröffentlichten „Under the Bridge“ im Jahr 1991 auf ihrem Album „Blood Sugar Sex Magik“. Der Song ist autobiografisch und erzählt von der Einsamkeit und dem Gefühl der Isolation, die Sänger Anthony Kiedis in Los Angeles empfand. Die emotionale Ballade erlangte schnell Erfolg und ist heute einer der bekanntesten Songs der Band.

„Under the Bridge“ gilt als großartiger Karaoke-Song, weil er es erlaubt, Gefühle auf tiefgründige Weise zu teilen. Mit seiner sanften Melodie und dem berührenden Refrain ist das Lied eine wunderbare Gelegenheit für Sänger, ihre seelenvolle Seite zu zeigen und gleichzeitig eine starke Verbindung zum Publikum aufzubauen.

FAQ

Was ist der beste alternative Karaoke-Song aller Zeiten?

Der beste alternative Karaoke-Song aller Zeiten ist „Mr. Brightside“ von The Killers, bekannt für seine mitreißende Energie.

Welche alternativen Karaoke-Songs sind einfach zu singen?

„Wonderwall“ von Oasis, „Zombie“ von The Cranberries und „Losing My Religion“ von R.E.M sind einfache alternative Karaoke-Songs.

Julia Hartmann ist eine leidenschaftliche Karaoke-Expertin, die ihre Begeisterung und ihr umfassendes Wissen mit anderen teilt, um die Freude am Singen zu verbreiten. Ihre Artikel und Tipps motivieren und inspirieren sowohl Anfänger als auch erfahrene Karaoke-Fans.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments