Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Willst du der King oder die Queen der Old School Hip Hop Vibes auf deiner nächsten Karaoke-Session sein?

Dann halt dich fest, denn hier kommt die ultimative Auswahl an Tracks, die nicht nur den Puls deiner Crew hochtreiben werden, sondern auch deinem Karaoke-Abend den authentischen Flair der Goldenen Ära des Hip Hop verleihen.

Schnapp dir das Mikrofon, bring den Saal zum Beben und zeige allen, was in dir steckt!

Beste Old School Hip Hop Karaoke Songs:

  1. Sugarhill Gang – Rapper’s Delight
  2. Grandmaster Flash & The Furious Five – The Message
  3. Run-D.M.C. – It’s Tricky
  4. LL Cool J – I Can’t Live Without My Radio
  5. Beastie Boys – (You Gotta) Fight For Your Right (To Party!)
  6. Eric B. & Rakim – Paid in Full
  7. N.W.A. – Express Yourself
  8. Slick Rick – Children’s Story
  9. Salt-N-Pepa – Push It
  10. Rob Base and DJ E-Z Rock – It Takes Two
  11. MC Hammer – U Can’t Touch This

#1 Sugarhill Gang – Rapper’s Delight

Veröffentlicht 1979, gilt „Rapper’s Delight“ von der Sugarhill Gang als einer der ersten Rap-Hits überhaupt. Der Song, der auf dem Label Sugar Hill Records erschien, brachte den Hip Hop aus den New Yorker Straßen in die internationalen Charts. Der Text ist eine Abfolge von Angebereien und Erzählungen aus dem Alltagsleben, wie sie für viele Hip-Hop-Texte typisch sind.

„Rapper’s Delight“ ist ein absolutes Highlight für Old-School-Hip-Hop-Karaoke, weil er die Anfänge des Genres einfängt und bis heute unglaublich eingängig ist. Sein langer Text bietet eine echte Herausforderung und ist gleichzeitig eine perfekte Gelegenheit, sich im Flow des Rappens auszuprobieren. Der Beat ist sofort erkennbar und animiert das Publikum zum Mitgrooven.

#2 Grandmaster Flash & The Furious Five – The Message

„The Message“, released in 1982 by Grandmaster Flash & The Furious Five, is one of the most significant early hip-hop songs, delivering a powerful social commentary. The song talks about the struggles and hardships of life in the inner city, and it’s from the album of the same name. It’s considered one of the pioneering examples of conscious hip-hop.

The song stands out during karaoke sessions for its meaningful lyrics and because it offers a glimpse into the poetry of hip-hop’s political awakening. „The Message“ is special for providing depth in a karaoke setting, allowing performers to deliver a message while showcasing their rhythmic abilities. Its serious tone is balanced by a catchy chorus that’s perfect for a crowd to chant along to.

#3 Run-D.M.C. – It’s Tricky

„It’s Tricky“ von Run-D.M.C., erschienen auf ihrem 1986er Album „Raising Hell“, ist ein energetischer Track, der die geschickte Verdrehung von Worten und das Leben als Rap-Star thematisiert. Das unverwechselbare Sample von „My Sharona“ der Knack macht den Song zusätzlich attraktiv.

Beim Karaoke sorgt „It’s Tricky“ für Stimmung durch seinen mitreißenden Beat und die anspruchsvollen, aber witzigen Texte. Der Song ist cool, weil er sowohl rhythmische Präzision als auch spielerischen Charme verlangt. Die eingängige Melodie zusammen mit den schnellen Raps macht ihn zu einer spaßigen Herausforderung für jeden Karaoke-Fan.

#4 LL Cool J – I Can’t Live Without My Radio

LL Cool J’s „I Can’t Live Without My Radio“ wurde 1985 auf seinem Debütalbum „Radio“ veröffentlicht. Der Song feiert die Bedeutung von Musik und insbesondere des Radios im täglichen Leben. LL Cool J’s charismatische Stimme und der schwere Beat machten den Track zu einer Hymne für Hip-Hop-Fans der alten Schule.

Der Song ist großartig für Karaoke, weil er eine direkte Verbindung zu den Wurzeln des Hip-Hops herstellt und die Leidenschaft für Musik betont. Er ist cool, weil er eine mitreißende Energie hat, die sich beim Karaoke leicht auf das Publikum überträgt. Der treibende Rhythmus und die markante Hook laden jeden ein, mitzusingen und die Kraft des Hip-Hop zu feiern.

#5 Beastie Boys – (You Gotta) Fight For Your Right (To Party!)

Die Beastie Boys brachten 1986 mit „(You Gotta) Fight For Your Right (To Party!)“ einen Party-Anthem heraus, der aus ihrem Debütalbum „Licensed to Ill“ stammt. Der Song vermischt Hip-Hop mit Elementen des Rock und wurde als parodistische Antwort auf Party-Hymnen der 80er Jahre konzipiert, erlangte aber schnell seinen eigenen Kultstatus.

Für Karaoke ist dieser Track besonders geeignet, da er für eine ausgelassene Stimmung sorgt und jeder die eingängigen Lyrics mitsingen kann. Er ist cool, weil er eine rebellische Attitüde mit Humor kombiniert und sofort Party-Vibes erzeugt. Ideal, um die Menge zur Ekstase zu bringen und einen unvergesslichen Auftritt hinzulegen.

#6 Eric B. & Rakim – Paid in Full

Eric B. & Rakim’s „Paid in Full“, released in 1987 on the album of the same name, is a pivotal track in the hip-hop genre. The song features Rakim’s smooth delivery and complex rhymes over a beat with samples that defined the sound of that era. It discusses themes of success and the hustle to make it in the music industry.

Its suitability for karaoke comes from the iconic samples and Rakim’s hypnotic flow that challenges performers to match his technique. The cool factor lies in the laid-back groove and intellectual lyricism, giving karaoke singers a chance to show off their skills. It’s a solid choice for someone who wants to pay homage to hip-hop’s golden age.

#7 N.W.A. – Express Yourself

„Express Yourself“ ist ein Track von N.W.A., der aus dem bahnbrechenden Album „Straight Outta Compton“ von 1988 stammt. Bekannt für seinen positiven und selbstbestimmten Text, der die Bedeutung der freien Meinungsäußerung und individuellen Ausdrucks betont, setzt sich der Song vom sonst eher harten Image der Gruppe ab.

Der Song eignet sich gut für Karaoke, da er eine weniger aggressive Seite des Old School Hip-Hop zeigt und zum Mitsingen einlädt. Es ist cool, diesen Song zu performen, weil er eine Message vermittelt und gleichzeitig eine gewisse Leichtigkeit mitbringt. Der eingängige Refrain und der funky Beat machen ihn zu einem Favoriten für eine gesellige Runde.

#8 Slick Rick – Children’s Story

Slick Ricks „Children’s Story“ ist ein faszinierender Track, der 1988 auf seinem Album „The Great Adventures of Slick Rick“ veröffentlicht wurde. Der Song ist eine narrative Fabel über Kriminalität und Konsequenzen, erzählt mit Ricks charakteristischem, geschmeidigen Reimstil.

Bei Karaoke bringt „Children’s Story“ eine fesselnde Storytelling-Dimension ins Spiel. Der Song ist besonders cool für Performer, die eine Geschichte präsentieren und zugleich ihre rhythmischen Fähigkeiten unter Beweis stellen möchten. Mit seinem erzählerischen Fluss und den eingängigen Beats ist es ein Lied, das Zuhörer schnell in seinen Bann zieht.

#9 Salt-N-Pepa – Push It

Salt-N-Pepas „Push It“ aus dem Jahr 1987 von ihrem Album „Hot, Cool & Vicious“ ist ein Dancefloor-Klassiker, der oft als einer der ersten erfolgreichen Cross-Over-Songs zwischen Rap und Popmusik angesehen wird. Der Text ist anfeuernd und motivierend und bringt mit seinem charakteristischen Synthesizer-Riff jede Partystimmung zum Kochen.

Als Karaoke-Track ist „Push It“ optimal, da es jedem ermöglicht, seine funky Seite zu zeigen und den Saal zum Tanzen zu bringen. Es ist cool, weil der Song unglaublich catchy ist und sofort für eine lockere Stimmung sorgt. Die Interaktion mit dem Publikum ist praktisch garantiert – ein echtes Highlight für jede Karaoke-Sitzung.

#10 Rob Base and DJ E-Z Rock – It Takes Two

Rob Base und DJ E-Z Rock veröffentlichten den Hit „It Takes Two“ im Jahr 1988. Der Song, der auch auf dem gleichnamigen Album erschien, kombiniert einen eingängigen Sample von Lyn Collins‘ „Think (About It)“ mit einem energiegeladenen Beat und Texten, die zum Tanzen und Feiern einladen.

Der Song ist perfekt für Karaoke, weil er einfach zu lernen und gleichzeitig unheimlich unterhaltsam ist. Die Kombination aus dem lebhaften Beat und dem anstiftenden Text macht den Track zu einer guten Wahl für Duo-Performances, bei denen sich zwei Freunde die Bühne teilen können. Es ist ein Klassiker, der gute Laune und Partyfeeling pur garantiert.

#11 MC Hammer – U Can’t Touch This

MC Hammers „U Can’t Touch This“ wurde 1990 veröffentlicht und ist bekannt für sein ikonisches Sample des Rick James Hits „Super Freak“. Das Lied, ein bedeutender Teil des Albums „Please Hammer, Don’t Hurt ‚Em“, wurde zu einem globalen Phänomen und ist berühmt für Hammers unverwechselbare Tanzbewegungen im dazugehörigen Musikvideo.

Für Karaoke ist dieser Song ideal, da er nahezu jeden zum Mitmachen animiert und eine ausgelassene Atmosphäre schafft. Es ist cool, diesen Song zu singen, weil er pure Nostalgie und gute Stimmung mit sich bringt. Außerdem bietet er die perfekte Ausrede, um einige klassische Tanzmoves auf die Bühne zu bringen – Hammer Time!

FAQ

Was ist der beste Old School Hip Hop Karaoke Song aller Zeiten?

Der beste Old School Hip Hop Karaoke Song aller Zeiten ist „Rapper’s Delight“ von Sugarhill Gang, bekannt für seinen legendären Status im Hip Hop.

Welche Old School Hip Hop Karaoke Songs sind einfach zu singen?

„It’s Tricky“ von Run-D.M.C., „Push It“ von Salt-N-Pepa und „U Can’t Touch This“ von MC Hammer sind einfache Old School Hip Hop Karaoke Songs.

Julia Hartmann ist eine leidenschaftliche Karaoke-Expertin, die ihre Begeisterung und ihr umfassendes Wissen mit anderen teilt, um die Freude am Singen zu verbreiten. Ihre Artikel und Tipps motivieren und inspirieren sowohl Anfänger als auch erfahrene Karaoke-Fans.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments